Ankündigung

#1 2011-12-28 19:22:40

GabrielW
Gast

[geklärt] Umzug von Piwigo mit Bildern/Alben, Usern und Einstellungen.

Der Server-Vertrag läuft aus und ich hab einen besseren/günstigeren Anbieter gefunden...
Nun hab ich ein Neues FTP Verzeichnis und eine neue MySQL-Datenbank...

Was muss ich beachten ?
Wie mache ich das am effektivsten & schnellsten ?

Eine kleine Anleitung / Verweis zu einem Tutorial wäre super !!

MfG Gabriel

_________________________________

Beide Server laufen auf Linux.
Es ist die aktuellste Piwigo Version drauf.

http://85.25.151.146/~gabriel_web/cms/piwigo/

#2 2011-12-28 19:56:58

mol
Piwigo Team
germany
2010-05-10
464

Re: [geklärt] Umzug von Piwigo mit Bildern/Alben, Usern und Einstellungen.

uh, ich bin schon lange nicht mehr umgezogen, Tutorial fällt mir jetzt auch keines ein

ich versuchs mal

Galerieverzeichniss komplett per ftp auf den lokalen Rechner, mysqldatenbank exportieren (nicht als zip, sondern unkomprimiert)  und ebenfalls auf dem lokalen Rechner sichern. Ob du für den Datenbankexport mysqladmin, adminer oder mysqldumper nimmst ist egal.


wenn du den Provide wechselst, der Domain Name sich aber NICHT ändert und das Galerieverzeichnis ebenfalls den gleichen Namen behält, ist es am einfachsten, dann wirst du nur die Zugangsdaten zur mysql Datenbank ändern müssen, da dein Benutzername/Datenbankname beim neuen Provider wahrscheinlich anders ist. Die entsprechenden Daten stehen in der Datei database.inc.php im Verzeichnis /local/config.

Aufwändiger wird es, wenn sich Domainname/Galeriepfade ändern. Dann bietet es sich an mit einem guten Editor (notepad+ z.B.) in der Datenbank die Tabellen zu suchen, in denen der Domainname und absolute Pfade enthalten sind ... und die dann auf einen Rutsch per suchen&ersetzen auszutauschen.
Natürlich macht man vorher ein Backup der sql Datei. Es schadet dabei nicht sich vorher die Suchergebnisse anzusehen, die meisten dieser Links betrafen bei mir Daten in Plugins und Texten auf aditional pages Seiten und mussten gar nicht geändert werden.
Ansonsten werden nirgendwo absolute Pfade benutzt, bzw an mehr kann ich mich jetzt nicht erinnern, ist schon ein paar Jahre her.
Da du die komplette Gallerie sowieso auf deinem Rechner hast, kannst du mit einem entsprechenden Textsuchsystem (serapid ist ganz nett) einfach nach entsprechenden config Seiten suchen.


lg.
winni

Offline

#3 2011-12-28 21:50:15

GabrielW
Mitglied
2011-12-28
1

Re: [geklärt] Umzug von Piwigo mit Bildern/Alben, Usern und Einstellungen.

Vielen Dank... Ich dachte das wäre einfacher... Ich hab es fasst geschafft.. nur dann wollte ich die MySQL Datenbank erneut importieren, leider war die nicht gebackupte Datei auch noch beschädigt/unvollständig.

Jetzt heißt es, komplett neu aufsetzten -.-

Trotzdem Danke :)

Offline

#4 2011-12-28 22:01:03

mol
Piwigo Team
germany
2010-05-10
464

Re: [geklärt] Umzug von Piwigo mit Bildern/Alben, Usern und Einstellungen.

argh, eine defekte mysql ist natürlich wie der Untergang der Titanic.
Ein guter Rat, mache regelmäßig ein Backup deiner Datenbank, ein Tool wie der mysqldumper (http://www.mysqldumper.de/) ist dafür ideal.
Ich würde einen Nervenzusammenbruch bekommen, wenn ich meine Galerie neu aufsetzen müsste (>1500 Bilder mit vielen Tags)

auch wenn es schiefgegangen ist, ich setz den Thread mal auf geklärt


lg.
winni

Offline

Brett Fußzeile

Unterstützt von FluxBB

github twitter facebook google+ newsletter Spenden Piwigo.org © 2002-2020 · Kontakt