Piwigo 2.5.0 Versionshinweise

Downloads Piwigo 2.5
Veröffentlichung 04. März 2013 (2013-03-04)
Fokus Erweiterung des Funktionsumfang
md5sum 2e523f9c7b9d670d95161a9b03bbb8f5

Einleitung

Die Version 2.5 bringt funktionale und technische Veränderungen mit sich, von neuen Symbolen über den Gruppen-Manager bis hin zur Implementierung externer Authentifizierungs-Möglichkeiten wie zum Beispiel über OpenID oder Wordpress.com. Die Piwigo 2.5 Version in Zahlen: Mehr als 30 neue Funktionen, mehr als 900 Code-Änderungen durch 7 Entwickler und mehr als 100 Übersetzern. Mit weiteren 4 neuen Sprachen steigt Piwigo auf 51 sofort einsetzbare Sprachen an. Die Vorbereitungs- und Entwicklungszeit betrug gut 8 Monate.

Übersicht

Benutzerfeatures

Technische Details

Benutzer Kommentare: Email und Webseite hinzugefügt

Bei den Benutzer Kommentaren wird nun auch nach Email und Website gefragt. Per Standard sind diese neuen Felder keine Pflichtangabe.

Stichworte kopieren

Auf der Seite [Administration > Photos > Tags] können nun Stichworte kopiert werden. Piwigo kopiert dabei auch die Verlinkungen zu Fotos.

Blättern in Alben

Blättern in Alben, genauso wie bei den Vorschaubildern. Man kann die Anzahl der Alben pro Seite festlegen unter [Administration > Configuration > Options > Display].

Batch Manager: Filtern auf Größen

Im Batch Manager kann man nun nach den Größen der Fotos filtern (Breite, Höhe und Verhältnis). Wir haben auch einige Schnell-Verweise auf übliche Verhältnisse hinzugefügt:

  • Portrait ein Verhältnis von Breite/Höhe kleiner als 0,95
  • Square ein Verhältnis von Breite/Höhe zwschen 0,95 und 1,05
  • Landscape ein Verhältnis von Breite/Höhe zwschen 1,05 und 2,00
  • Panorama ein Verhältnis von Breite/Höhe größer als 2,00

Gruppen Manager

Piwigo erhält einen verbesserten Gruppen Manager. Wie bereits im Foto Batch-Manager können nun Aktionen auf verschiedene Gruppen gleichzeitig angewendet werden. Mit dem neuen Gruppen-Manager kann man nun Gruppen zusammenführen oder kopieren.

Schönere Symbole

Schönere Symbole für das Elegant Theme. Symbole von Entypo pictograms by Daniel Bruce und Typicons by Stephen Hutchings.

Verbinden mit Facebook, Google, OpenID...

Mit dem neuen Plugin oAuth, können sich Besucher nun über externe Authentifizierung-Dienste anmelden: Google, Facebook, OpenID, Instagram, LinkedIn, Tumblr, Twitter, Windows Live, Flickr, Wordpress und Yahoo!.

Temporäres Bild während des Ladens

Beim Ladevorgang von neuen Bildern wird seit Piwigo 2.4 im Browser oft ein Vorschaubild als fehlend gekennzeichnet da Piwigo dieses erst noch erstellen muss. Unter Piwigo 2.5 wird nun solange das Vorschaubild noch nicht erzeugt ist, ein temporäres Bild angezeigt, das sobald das Vorschaubild generiert wurde ersetzt wird ohne die Seite neu laden zu müssen.

51 Sprachen

Piwigo 2.5 erhält verglichen mit der Version 2.4.0 vier neue Sprachen: Galician (Galego), Lithuanian (Lietuvių), Tamil (தமிழ்), Honk-Kong (中文香港). Ein weiteres großartiges Stück Arbeit des Übersetzter-Teams. Die Übersetzter haben die Übersetzungsoberfläche gut angenommen.

Physikalische vs Virtuelle Alben

In Album-Listen kann man nun ganz einfach die physikalischen Alben erkennen (physikalisches Album = erstellt durch einen FTP Ordner).

Schützen der Original-Fotos

Wir haben einen erweiterten Schutz für Original-Fotos eingeführt. Füge in die lokale Konfigurationsdatei $conf['original_url_protection'] = 'images'; und bei upload (+ galleries wenn Bilder per FTP hinzugefügt werden) hinzu und erstelle eine .htaccess Datei mit Deny from all. Nach wie vor kann man die original Fotos herunter laden aber nicht mehr über einen direkten Link.

Stichworte exkludieren in der Schnell-Suche

Die Suche "john -natasha" wird alle Fotos finden die mit dem Stichwort john versehen sind, aber alle Fotos exkludieren die mit dem Stichwort natasha versehen wurden.

IP Adressen und Sessions

Per Standard verknüpft Piwigo eine IP Adresse mit einer Besucher-Session. Gelegentlich führt dies zu Problemen wenn man hinter einem schlecht konfigurierten proxy sitzt, der die IP Adresse bei jeder Web-Browser Anfrage verändert. Hierfür haben wir eine erweiterten Konfigurationseintrag implementiert der dieses Sicherheits-Feature abstellt. Füge hierzu einfach die Zeile $conf['session_use_ip_address'] = false; in die lokale Konfigurationsdatei ein.

Technische Details

Entwickler-Hinweis: Eine detailiertere Beschreibung der Änderungen ist unter Technical changes in Piwigo 2.5 zu finden. Bitte lies die Dokumentation durch um Deine Erweiterung zu Piwigo 2.5. kompatibel zu machen

Neuer Web-API-Explorer

Der Piwigo web API explorer hat ein neues grafisches Design. Öffne diesen im Web-Browser der Piwigo Installation unter tools/ws.htm

Erhöhte Sicherheit bei Passwörtern

Die Passwort-Sicherheit ist stark verbessert worden durch die Nutzung der PasswordHash Klasse. Diese Klasse führt salt and multiple Iterationen durch, wie sie bereits in Wordpress, Drupal, phpBB und anderen Web-Applikationen verwendet wird. MD5 Passwörter werden graduell und automatisch auf die salted Passwörter aktualisiert.

mysqli Bibliothek für MySQL

Falls verfügbar benutzt Piwigo die PHP mysqli Erweiterung für MySQL Abfragen, anstelle der alten PHP mysql Erweiterung. Entwickler sollten ihre Plugins überprüfen da nun die mysql_* Funktionen nicht mehr funktionieren.

JSmin durch JavaScriptPacker ersetzt

JSmin und JavaScriptPacker PHP Klassen verrichten die gleiche Arbeit: Sie verkleinern Javascript-Dateien. Wir haben JSmin durch den JavaScriptPacker ersetzt da der JSmin nicht wirklich Open-Source ist, was aber von den Debian Distributoren (die Piwigo mit Paketieren) erwartet wird.

Sprite-Bilddatei für Fahnen

In der Sparch-Auswahl-Box werden nun nicht mehr 51 separate Fahnen-Bild-Dateien geladen, was gleich 51 HTTP requests ausmachte. Alle Fahnen sind nun in einer einzelnen Bild-Datei enthalten und werden durch CSS Regeln separat angesteuert und im Web-Browser dargestellt.

Sessions können Informationen über Fehler und Warnungen speichern

In Plugins kann nun $_SESSION['page_infos'], $_SESSION['page_errors'], $_SESSION['page_warnings'] verwendet werden um unterschiedlichste Meldungen bei einem Reload der Seite auszugeben.

Trigger in allen Haupt-Seiten hinzugefügt

Zwei neue Trigger: loc_begin_* und loc_end_* in den Dateien comments.php, identification.php, notification.php, password.php, profile.php, register.php, search.php, tags.php. Hierdurch versuchen wir die Arbeit der Plugin Entwickler zu vereinfachen!

Template-Methode zum sortieren der Action-Schalter hinzugefügt

Einführung von zwei Template-Methoden um Schaltflächen in der Index-Datei und Bild-Seiten Toolbar hinzufügen zu können um die Schaltflächen relativ zu einander platzieren zu können:

$template->add_picture_button($content, $rank);
$template->add_index_button($content, $rank);

jquery 1.8.3, jquery.ui 1.10.1

Neue Version des jQuery, jQuery UI und anderer jQuery Plugins die wir im Piwigo Core benutzen (colorbox, chosen, crop)

Frühe Erkennung von Mobil-Geräten

Viele Plugins sind nicht mit dem Mobilen-Theme kompatibel. Um die Performanz beim Erkennen eines mobilen Gerätes zu steigern speichern wir nun Informationen hierüber im Cache. Die Überprüfung ist somit wesentlich schneller.

github twitter facebook google+ newsletter Spenden Piwigo.org © 2002-2018 · Kontakt