Ankündigung

Antwort schreiben

Schreiben Sie hier Ihren Beitrag

Click in the dark area of the image to send your post.

Zurück

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

drlecter
2022-10-01 13:10:57

Wenn man die App oder Webui für den Upload genutzt hat, liegen die Daten unter _data/. Das Verzeichnis und die DB umkopieren. Dazu dann auch noch (wenn man den FTP Upload genommen hat) galleries/ und local/config (bzw. local komplett wenn man die Themes statisch haben will).

DJ3MG
2022-09-30 06:17:34

Guten Morgen zusammen,
mein bisheriger Dedicated-Server Anbieter (mit dem ich eigentlich immer zufrieden war) hat zuerst die Preise für IPv4 Adressen massiv erhöht und jetzt die Grundgebühr aufgrund der erhöhten Energiekosten.
Deshalb habe ich mich schweren Herzens dazu entschlossenn den Anbieter zu wechseln.
Der bisherige Server lief auf einem NGINX-Webserver mit MySQL und PHP.
Nun möchte ich das ganze in einen Docker-Container beamen.
Das Docker-Compose-File habe ich soweit aufgesetzt, eine externe MySQL-Datenbank, auf der meine Nextcloud und Wordpress ihre Daten speichern existiert auch bereits, genauso wie Traefik als Reverse-Proxy.
Nun benötige ich Unterstützung, wie ich von meiner alten Piwigo-Installation die Daten sichere und auf die Docker Installation übertrage.

Ich freue mich über Eure Hilfe.

VG DJ3MG

Brett Fußzeile

Unterstützt von FluxBB

github twitter newsletter Spenden Piwigo.org © 2002-2023 · Kontakt